alttext

Architects: "Go Vegan"

Die komplett vegane Metal-Band mit neuem Motiv "Liberate Yourself" für peta2.de


Die Jungs des Metal-Monsters Architects aus Brighton, England brauchen nur vier Worte für ihre Message, die euer Leben verändern kann: "Liberate yourself. Go vegan." Auf ihrem neuen und fünften Album Daybreaker sind die Architects textlich noch ein gutes Stück weit aggressiver und politischer geworden. So ist es kein Wunder, dass sich die komplett vegan lebende Band gegen eine Industrie ausspricht, die sich durch Sklaverei und Ausbeutung "auszeichnet" und die Profite vor Ethik stellt.

Die Fleischindustrie mit ihren Tierfabriken ist für die Massenproduktion und Schlachtung von mehreren Milliarden Tieren jedes Jahr verantwortlich. Allein in Deutschland werden jedes Jahr etwa 3 Milliarden Tiere geschlachtet – das sind mehr als 342465 pro Stunde und mehr als 5707 pro Minute. Intelligente, Schmerz und Angst empfindende Tiere werden lediglich als Ware betrachtet auf ihrem Weg von Tierfabrik zu Schlachthof und schließlich zu einem Fastfood-Restaurant in eurer Nähe.

Neben den schlimmen Auswirkungen für die Tiere hat die (Intensiv-) Tierhaltung auch andere weitreichende Konsequenzen: Die Fleisch- und Milchindustrie zerstört unsere Umwelt in großem Stil durch enormen Wasserverbrauch und Abholzung von Waldflächen und ist einer der größten Verursacher des Klimawandels.

Bitte unterstützt keine Industrie, die auf Ausbeutung von Wehrlosen basiert und notorisch die Öffentlichkeit belügt. Liberate yourself. Befreit euch. Werdet vegan! Ihr könnt noch heute damit anfangen mit unserem kostenlosen peta2 Vegan-Probeabo und unserem Vegan-Guide.

Das Poster könnt ihr übrigens bald bei uns im Shop oder bei peta2-Infoständen gegen Spende erwerben.

 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 

peta2_praesentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •