alttext

Derek von Defeater für peta2

Defeater aus New England sind ziemlich weit vorne in Sachen progressiven Hardcores und bedürfen eigentlich keiner Einführung mehr. Musikalisch wie textlich immer darauf bedacht, Grenzen zu überwinden und neue Wege zu beschreiten – mit Botschaften von sozialer und ökologischer Verantwortung oder Erzählungen in historischem Kontext.

Auch in Sachen Tierrechte sind sie nicht still und so war Sänger Derek Archambault neulich bei unseren Kollegen von peta2 USA im Büro in Los Angeles und hat ein bisschen über seine vegane Ernährung gesprochen. Er wuchs mit gleichgesinnten Menschen auf, was es ihm leichter machte, das Thema Tierrechte weiter zu verfolgen. Über seine Entscheidung Fleisch vom Speiseplan zu streichen sagt er: „Als ich dann einmal richtig drin war, war es nicht mehr zu stoppen. Mir wurde klar, dass ich das überhaupt nicht brauchte und dass ich viel mehr mit meinen Vorbildern gemein habe. Man hat das Gefühl, viel mehr Teil der ganzen Hardcore und Punk Szene zu sein.“

Schaut euch das Video an und freut euch auf eine Akustikversion von „But Breathing“ vom letzten Defeater Album Emty Days & Sleepless Nights und „Keep Track / Lose Track“ von Derek‘s Soloprojekt Alcoa. Auch ihr könnt mir unserer Hilfe ganz leicht vegan werden!


youtube channel
 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 

peta2_praesentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •