alttext

"Herr Wirsing im Leckerland"

von Daniela Mohr / tierfrei-mampfen.blogspot.com
Musik: DEINE LAKAIEN

Da liegt der "Herr Wirsing im Leckerland"

• 100 g Cashewkerne
• 1 kleine Zwiebel
• 3 Möhren
• 1 halber Wirsing
• 2 kleine Äpfel
• 1 EL Currypaste
• 1 EL Tomatenmark
• 1 kleine Dose Kokosmilch (165 ml)
• 1 EL Zuckerrübensirup
• 2 EL gerösteter Sesam
• 2 TL Currypulver
• 1 TL Zimt
• Salz
• Chilipulver
• Kreuzkümmel
• 1 Spritzer Zitronensaft
• Erdnußöl

1. Die Cashewkerne mit Chilipulver bestäuben, mit ein wenig Erdnußöl in der Pfanne anrösten und beiseite stellen.

2. Die Zwiebel und die Möhren würfeln und im heißen Erdnußöl anbrutzeln. Tomatenmark und Currypaste zugeben und mit einer Tasse Wasser aufgießen.

3. Den Wirsing in Streifen schneiden, auf die Möhren-Zwiebel-Mischung in die Pfanne geben und mit der Kokosmilch übergießen. Deckel auflegen und ein paar Minuten dünsten lassen.

4. Danach die gewürfelten Äpfel zugeben, 1 EL Zuckerrübensirup im Sud auflösen und den Sesam unterrühren. Mit Zimt, Curry, Salz, Kreuzkümmel und Chili würzen, einen Spritzer Zitronensaft zugeben, kurz umrühren, nochmal aufkochen und feddisch ist die Kiste. Auf einemTeller anrichten und mit den Cashewnüssen bestreuen.

5. Fröhlich verspeisen und dabei völlig bescheiden zu sich selber flüstern: "Schmeckt 100x besser als bei Muttern...nee, watt bin ICH gut!"



(c) Ox-Kochbuch / Kochen ohne Knochen


Zurück zur Rezepte-Übersicht 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 

peta2_praesentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •