alttext

Kürbispasta für 2

von Uschi Herzer
Musik: THE SOUNDTRACK OF OUR LIVES passt immer





Bild: Uschi Herzer

• 1/4 Hokkaido-Kürbis (ca. 250 g)
• 1/2 rote Paprika
• 1/2 Bund Petersilie
• 1 EL Sesam
• Öl
• 1 EL Currypulver
• 1-2 Schluck Gemüsebrühe
• 1/2 Packung Sojasahne
• Zitronen- oder Limettensaft
• Salz und Pfeffer
• 250 g Linguine oder Bandnudeln

Vorbereitung ist auch bei diesem Rezept die halbe Miete, also los geht’s mit Schnibbeln:

1. Kürbis waschen, entkernen und grob reiben. Die Paprika ebenfalls waschen, entkernen und relativ klein würfeln (1 cm). Petersilie waschen und fein hacken.

2. Jetzt könnt ihr schon mal den Topf mit dem Nudelwasser aufsetzen.

3. In der Zwischenzeit eine (beschichtete) Pfanne suchen und darin den Sesam ohne Fett hellbraun anrösten. Zurück in eine kleine Schüssel kippen und stattdessen etwas Öl in die Pfanne geben. Darin 1 EL Curry und die Paprikawürfel ein paar Minuten andünsten; gerne mit Deckel auf der Pfanne.

4. Dann etwas Gemüsebrühe dazukippen (der Boden sollte gerade eben bedeckt sein) und umrühren. Jetzt den geraspelten Kürbis dazu, gut vermischen und die Sahne draufkippen. Nochmal alles gut umrühren und evtl. noch etwas Gemüsebrühe dazugeben, falls euch das alles zu dick und trocken ist. Deckel drauf und noch ein paar Minuten köcheln lassen.

5. Nudeln schon im Wasser? Prima!

6. Wenn Kürbis und Paprika fast weich sind, könnt ihr mit Zitronen- bzw. Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Flugs noch die Petersilie fein hacken und einen Teil unter die Gemüsesauce heben. Und noch besteht die Möglichkeit, etwas Gemüsebrühe oder Sojasahne zum Verdünnen unterzumischen.

7. Wenn die Pasta fertig ist, gießt ihr die ab, schüttelt sie nicht ganz so doll trocken und kippt den Siebinhalt in die Pfanne. Mit Gefühl schön durchmischen und evtl. noch nachwürzen. Auf zwei Teller verteilen, Sesam und restliche Petersilie drüberstreuen und Komplimente von der Freundin oder dem Freund bekommen.

• Dazu passt hervorragend Pseudo-Tomate-Mozzarella, also in Scheiben geschnittene Tomaten mit Basilikumtofu oben drauf und Olivenöl drüber.




(c) Ox-Kochbuch / Kochen ohne Knochen




Zurück zur Rezepte-Übersicht 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 
  •  
  •  
  •  
mitmachen

Kindesmisshandlung – Experimente an Affenbabys

In Laboren der NIH werden Affenbabys für grauenhafte psychologische Experimente missbraucht.
mitmachen

Das Elend der Schafe - Hinter den Kulissen der Wollindustrie

Eine erschütternde Undercover-Recherche von PETA USA deckt auf, dass Arbeiter in Australien, dem ...
mitmachen

TYKE 2014 – Wildtiere raus aus dem Zirkus!

Schaut euch unsere bewegende Doku an und unterzeichnet unsere Petition gegen Wildtiere im Zirkus.
Werde Mitglied im PETA2 Street-Team!

peta2 präsentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •