alttext

PINK

Die Wahrheit über Australiens Wolle!


Unser Lieblings-Rockstar Pink fordert im neuen PETA Video zum Boykott australischer Wolle auf! Die überzeugte Tierrechtlerin und Rockerin Pink hasst Pelz schon lange und kämpft mit PETA immer wieder gegen die Pelzindustrie. Jetzt hat sie sich unserer Kampagne zur Aufdeckung der unvorstellbaren Tierquälerei in der Wollindustrie angeschlossen. Derzeit mit glänzenden Kritiken und enorm viel Power auf den Bühnen Europas unterwegs hat sie sich trotz ihrer Vorbereitung der neuen Tour mit Justin Timberlake Zeit genommen, um den Text zu unserem neuen Aufklärungsvideo zu sprechen. Mit uns im Interview sagt sie: „Die Wollindustrie bedient sich so sadistischer Methoden, dass man sich überlegt, alle Tierprodukte aus seinem Kleiderschrank zu schmeißen.”



Millionen Lämmer werden Jahr für Jahr verstümmelt, indem man ihnen riesige Fleischstücke ohne jedes Schmerzmittel vom Hintern schneidet; diese als Mulesing bezeichnete Prozedur wird angewendet, obwohl es tierfreundlichere Alternativen dazu gibt.

Pink beschreibt außerdem die grausame Behandlung der Schafe, deren Wollertrag nachlässt und die über Tausende von Kilometern bei sengender Hitze und frostiger Kälte in größter Beengtheit auf riesigen Frachtern abtransportiert werden und dann bei vollem Bewusstsein die Kehle auf verdreckten Märkten im Freien aufgeschlitzt bekommen.

Einzelheiten zu PETAs Ermittlung in Sachen Mulesing und Lebendexporthandel findet ihr hier.
 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 

peta2_praesentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •