alttext

Rezept: Vegane Mousse au Chocolat

Vegane Mousse au Chocolat mit Seidentofu oder veganer Sahne ist ja ganz lecker. Aber dieses Rezept bringt den veganisierten Nachtisch-Klassiker auf ein ganz neues Level!
Es lässt sich super easy und schnell zubereiten und obendrein verwendet ihr eine Zutat, die ihr sonst höchstwahrscheinlich wegwerfen würdet: Kichererbsenwasser!

Zugegeben, Bohnenwasser und Schokolade klingen in Verbindung mit einem Dessert im ersten Moment etwas abgefahren, aber vertraut uns, es ist der absolute Hammer! Wenn ihr das nächste Mal Hummus zubereitet, bewahrt das Wasser auf und zaubert zum Dessert diese vegane Mousse au Chocolat.

Also, keine Angst vor Bohnenwasser und ab in die Küche!





Zutaten:

(ergibt 2 Portionen)


- 1 Portion Aquafaba (150 ml Kichererbsenwasser + 1 TL Weinsteinbackpulver + 1 TL Johannisbrotkernmehl)

- 100 g Zartbitterkuvertüre

- 2 EL Puderzucker

- 1 TL Vanilleextrakt


So geht's:

1. Zuerst stellt ihr den veganen Eischnee (aka Aquafaba) her. Hierfür einfach das Wasser einer kleinen Kichererbsendose (ca. 150 ml) in einem hohen Gefäß auffangen, das Weinsteinpulver und Johannisbrotkernmehl hinzugeben und mit dem Handrührer 2-5 Minuten aufschlagen. Je nach Leistung eures Mixers kann es schneller gehen oder auch länger dauern. Die Masse sollte am Ende weiß sein und die Konsistenz von Eischnee haben.

2. In der Zwischenzeit die Kuvertüre in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

3. Nun den Puderzucker, den Vanilleextrakt und die geschmolzene Schokolade in das fertige Aquafaba geben und nochmals durchmixen.

4. Die fertige Mousse nun in Schälchen oder Gläser füllen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

5. Fertig ist die vegane Mousse au Chocolat!


Weitere leckere vegane Rezepte, mit und ohne Aquafaba, findet ihr auf unserer Rezeptseite.




Rezept: Vegane Chocolate Chip Cookies

Vor 14 Stunden, unter Ernährung in Rezept
Wir sind der Meinung, dass dies die besten veganen Chocolate Chip Cookies auf der Welt sind. Ihr braucht hierfür nicht einmal viel Zeit oder Unmengen an Zutaten. ... mehr

Rezept: Saftiger Zitronenkuchen

23. Mai um 11:00, unter Ernährung in Rezept
Für diesen saftigen Zitronenkuchen braucht ihr weder Eier noch Kuhmilch oder viel Zeit. ... mehr

Rezept: Veganer Milchreisauflauf

13. Mai um 11:04, unter Ernährung in Rezept
Dass man Milchreis auch ohne Kuhmilch und anderes Tierzeug machen kann, ist kein Geheimnis mehr. Getoppt wird der klassische Nachtisch nur noch von dieser veganen Auflaufvariante. ... mehr
 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 
  •  
  •