alttext

Rote Penne

von Uschi Herzer
Musik: DEFEATER - Empty Days & Sleepless Nights





Dieses Rezept ist einfach nur genial, wenn du Hunger hast und es mal wieder schnell gehen muss! Gibt es bei uns bestimmt einmal die Woche ;-)

• 250 g Penne
• 1 kleines Glas Pesto (rosso oder arrabiata, wenn du es etwas schärfer magst – Obacht, nicht alle sind vegan!)
• 2 EL Pinienkerne
• 1 Sträußchen Rucola
• 8-10 Cocktailtomaten
• gutes Olivenöl
• Salz, Pfeffer, nach Geschmack italienische Kräuter/Gewürzmischung

1. Wasser für die Pasta aufsetzen.

2. Wenn die Nudeln im Wasser sind, röstest du erst die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett an. Dann halbierst du die Cocktailtomaten, wäschst den Rucola und zupfst ihn ein bisschen klein.

3. Sind die Pinienkerne soweit, kommt das Glas Pesto in die Pfanne. Die Cocktailtomaten mit der Schnittfläche nach unten auf das Pesto setzen und ab und an etwas rütteln, Temperatur eher niedrig halten. Abschmecken nach Bedarf, aber Vorsicht, das Pesto ist bereits gewürzt.

4. Sind die Penne fertig, gießt du sie ab und kippst sie in die Pfanne mit dem Tomatengedöns. Kleingemachten Rucola drauf und alles schön vermischen.

5. Auf zwei Teller verteilen, Pinienkerne darüberstreuen und schmecken lassen. Yummy!

• Baguette oder Ciabatta kommt gut dazu.



(c) Ox-Kochbuch / Kochen ohne Knochen




Zurück zur Rezepte-Übersicht 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 

peta2 präsentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •