alttext

Spaghetti al Vegesto

von Uwe, ZANN, aus Ox-Kochbuch 4
Musik: THE SEA AND CAKE The Fawn

Spaghetti. Noch ohne "Vegesto" :)

Liebe Leute, Essen ist wichtig und wir von Zann essen gerne. Darum ein Gericht, das billig und einfach ist. Vielleicht auch eine kleine Inspiration für die JuZe-Köche, die sonst immer nur Nudelkuchen fabrizieren.

• 150 g TK-Basilikum (da billiger und sofort nutzbar)
• 20 EL gutes Olivenöl
• 250 ml Sojasahne
• 2 EL vegane Worcestersauce
• 10 EL Nüsse (ich empfehle 5 EL Cashew- und 5 EL Sonnenblumenkerne)
• 4 EL Hefeflocken
• 1,5 EL Salz
• 1,5 EL (Rohr-)Zucker
• 2 Zehen Knoblauch
• frisch gemahlener Pfeffer
• einige Tomaten
• Spaghetti (ohne Ei natürlich)

1. Alle Zutaten, außer Sojasahne, Worcestersauce und Tomaten, in eine hohe, schmale Schüssel geben und mit dem Stabmixer zerkleinern, bis ein cremiger Brei entsteht.
2. Den Pestobrei mit Sojasahne und Worcestersauce versetzen und per Hand oder Mixer gut mischen.
3. Pesto in einen Topf umfüllen und leicht erwärmen.
4. Spaghetti al dente kochen, Wasser abgießen und mit ein paar Spritzern Olivenöl vor dem Schicksal des Nudelkuchens bewahren.
5. Tomaten würfeln und ein paar Nüsse hacken.
6. Pesto auf die Spaghetti geben und mit den gewürfelten Tomaten, gehackten Nüssen und Pfeffer garnieren. Fertig.



(c) Ox-Kochbuch / Kochen ohne Knochen


Zurück zur Rezepte-Übersicht 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 

peta2 präsentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •