alttext

Spargel-Bohnen-Gemüse mit Backofenkartoffeln

von Uschi Herzer und Joachim Hiller
Musik: FUCKED UP David Comes To Life





• 500 g Kartoffeln
• 200 g grüne Bohnen
• 300 g weißer Spargel
• 2 mittelgroße Tomaten
• 1 Schalotte oder kleine Zwiebel
• italienische Kräuter-Mix
• Salz und Pfeffer
• Olivenöl
• optional Grillgewürz

1. Die Kartoffeln brauchen am längsten, also sind sie als erstes dran. Ofen auf 200 °C vorheizen. Kartoffeln waschen, schälen und in gleich große Schnitze (Viertel) schneiden. In eine Schüssel geben, Olivenöl dazu, mit Salz und Lieblingsgewürzen (bei uns ist es „Spicy Grill“-Gewürz von alles-vegetarisch.de) vermischen – ein Salatbesteck hilft dabei. Backpapier auf's Backrost legen, die Kartoffeln ordentlich darauf verteilen und ab damit in den Backofen. Es dauert ca. 20-30 min, bis die Dinger fertig sind.

2. Als nächstes setzt ihr Gemüsekochwasser auf. Spargel schälen, die harten Enden absäbeln (nicht die Köpfe ...) und den Rest in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Bohnen waschen, Enden abknipsen und auch in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Schalotte oder Zwiebel fein würfeln, Tomaten waschen und würfeln.

3. Etwas Salz ins kochende Wasser geben und erst die Spargelstücke und im zweiten Gang dann die Bohnen bissfest kochen. Rausnehmen und abtropfen lassen.

4. Parallel in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Schalotten- oder Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Dann die Tomatenwürfel reinschmeissen und ein paar Minuten mitbrutzeln lassen.

5. Bohnen und Spargel dazukippen und ein paar Minuten darin schmurgeln lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und italienischen Kräutern abschmecken.

6. Habt ihr gut geplant, sind beide Sachen mehr oder weniger gleichzeitig fertig. Auf zwei Tellern schön anrichten und schmecken lassen. Baguette schmeckt dazu hervorragend, ebenso ein gemischter Salat.


(c) Ox-Kochbuch / Kochen ohne Knochen




Zurück zur Rezepte-Übersicht 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 

peta2_praesentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •