alttext

Steve-O

"I'd rather go naked than wear fur"



Zum vergrößern einfach auf das Bild klicken.

Steve-O nackt zu sehen, ist nichts Ungewöhnliches. Spannender ist allerdings, warum er sich diesmal ausgezogen hat! Der Jackass-Star hat sich für zwei neue Anti-Pelz-Anzeigen von PETA völlig entblößt!

Mit den klaren Aussagen "I'd Rather Go Naked Than Wear Fur" (“Lieber nackt als Pelz”) und "Ink, Not Mink" („Tinte, nicht Nerz“) zeigt Steve-O seine Tattoos und spricht sich deutlich gegen Tiermissbrauch aus! Seine Fans lässt er wissen, dass sie sich lieber in ihrer eigenen Haut wohlfühlen sollen, statt die von Tieren zu tragen.

Steve-O ist bekannt für seine waghalsigen und schmerzhaften Stunts, aber er weiß auch, dass Tiere, die für ihren Pelz getötet warden, keine Wahl haben! Füchse, Waschbären und sogar Hunde und Katzen werden durch Erwürgen, Erschlagen, Ertränken oder Stromschlag qualvoll getötet. Viele von ihnen werden für die grausame Pelzindustrie sogar bei lebendigem Leib gehäutet. Steve-O hat es in seinem Interview für PETA so ausgedrückt:

"Ihr könnt euch selbst so viel missbrauchen, wie ihr wollt, aber lasst die Tiere aus dem Spiel! Tragt keinen Pelz!"
 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 
  •  
  •  
  •  
mitmachen

Wieder Kaninchenpelz bei Peek & Cloppenburg

Unglaublich! Das Modeunternehmen Peek & Cloppenburg Düsseldorf verkauft wieder Kaninchenpelz. Trotz ...
mitmachen

JA zur Schließung des Delfinariums in Duisburg

Im Herbst werden die Abgeordneten des Landtags NRW über einen Antrag auf Schließung des Delfinariums ...
mitmachen

Kindesmisshandlung – Experimente an Affenbabys

In Laboren der NIH werden Affenbabys für grauenhafte psychologische Experimente missbraucht.
Werde Mitglied im PETA2 Street-Team!

peta2_praesentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •