alttext

Tom DeLonge für Kastration!?!?!

BLINK 182 und Tom DeLonge halten ihre Fans mit ihrem außergewöhnlichen Humor schon seit den 90ern bei der Stange, als MTV zum ersten Mal ihr Video “Dammit” zeigte.

Klick auf das Bild, um es in gross zu sehen.

Selbst als Großunternehmer mit Macbeth Shoes (wir liiieben diese veganen Schuhe!) und Mod Life sowie einem kleinen Ausflug zu Angels & Airwaves, hat Tom seinen wahnsinnigen Sinn für Humor nicht verloren.

Doch jetzt setzt er sich – zu unserem Glück… und dem von unzähligen Katzen und Hunden – für eine sehr ernste Sache ein: die Kastration.

Tom und seine zuckersüßen Vierbeiner, Chloe und Grey, sind die Stars einer neuen Anzeige für peta2 mit dem Titel „Hab Schneid und kastrier deinen Hund“.
Sie wollen die Menschen damit darauf aufmerksam machen, dass allein in Deutschland jedes Jahr wahnsinnige 100.000 Tiere in Tierheimen landen!!! In Toms Heimat den USA ist die Lage sogar noch viel dramatische. Dort werden jährlich 6-8 Millionen Hunde und Katzen in Tierheimen abgegeben werden und die Hälfte von ihnen muss getötet werden, weil es nicht genügend neue Plätze für sie gibt.

Doch das muss nicht sein! Die Lösung ist so einfach wie das ABC – Animal Birth Control, also die Geburtenkontrolle bei Tieren.

Bitte lasst eure tierischen Begleiter in jedem Fall kastrieren und kauft keine Tiere beim Züchter oder im Zooladen, sondern schenkt lieber einem Tier aus dem Tierheim ein neues Zuhause.

Wenn jeder seinen Teil dazu beitragen würde und den Schneid hätte, seinen Hund oder seine Katze kastrieren zu lassen, wie Tom so schön sagt, dann wird es vielleicht eines Tages keine heimatlosen Tiere mehr geben.

„Irgendwann wird das zu einer wirklich traurigen Angelegenheit, wenn dann Tiere herumlaufen, die nicht Teil einer Familie sein können. Die Tiere zu kastrieren oder sterilisieren sorgt dafür, dass es glückliche Tiere in glücklichen Familien gibt und nicht mehr so viele einsame Lebewesen dort draußen.“
 
 
Hier geht es zum PETA2 Online-Shop
 

peta2_praesentiert

  •  
  •  
  •  
  •  
  •